http://beastronggirl.com/wp-content/uploads/2019/07/Wie-überwindet-man-seinen-inneren-Schweinehund-800x548.jpg

Wie überwindet man seinen inneren Schweinehund?



Erfahrungsgemäß ist es so, dass viele Menschen sich ein Ziel setzen und dann am Anfang gleich über pesen. Das heißt, man startet gleich am Tag 1., 2. und 3. damit voll Gas zu geben und kommt somit ganz schnell an seine Grenzen.

  1. Fange langsam an, starte mit kurzen leichten Workouts. 30 Minuten Training inkl. Erwärmung.
  2. Fange damit an, mit deinem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Gewichte kannst du dann später nehmen. Starte zuerst damit die Übungen, sauber mit deinem eigenen Gewicht aus zu üben. Auch hier wirst du einen Erfolg haben und der Muskelkater wird es dir zeigen.
  3. Setze dich nicht unter Duck in dem du nun jeden Tag Sport machen willst, das ist völlig unnötig und Muskeln brauchen Zeit sich zu regenerieren und zu wachsen. Lass zwischen den Übungenseinheiten mindestens 1 – 2 Tag Pause, bevor du die selbe Muskelgruppe wieder trainierst. 2-3 Trainingseinheiten reichen völlig aus. Diese kannst du auch zu Hause machen und in deinem Alltag mit einbauen.
  4. Es ist wichtig, alle Muskelgruppen zu Trainieren. Viele denken leider, wenn man den Bauch trainiert nimmt man am Bauch ab. Dem ist leider nicht so. Die größte Muskelgruppe ist in den Beinen und verbrennt daher viel mehr Fett.
  5. Versuche Sport als Fun zu sehen und nicht als Arbeit.
  6. Am besten trainiert es sich immer noch zu zweit, das motiviert doppelt. Motiviere einfach mehrere Leute mit dir gemeinsam Sport zu machen.
  7. Habe Geduld mit dem Trainingsergebnis. Nach und nach wirst du die Veränderungen sehen können. Alles braucht seine Zeit.
  8. Belohne dich selbst. Vielleicht mit einem neuen Sportanzug?
  9. Schreibe im Kalender ein, wann du Sport gemacht hast. Irgendwann werden dich die Trainingslücken stören.

 

Auf meinem YouTube Chanel findest du eine viel Zahl von Trainingseinheiten, die du leicht nach machen kannst. Hier geht es zu den Videos.

Leave a Reply

Loading...