http://beastronggirl.com/wp-content/uploads/2020/05/Fitforfun-800x548.png

Be a strong Girl in der FitForFun Zeitschrift



Be a strong Girl „Sandra“ in der Zeitung Fitforfun.

Jeder hat so seine Figur Problemchen, aber wie man hier sieht auch ich bin da keine Ausnahme. Ich war schon immer sehr sportlich und plötzlich habe ich einfach immer mehr und mehr zugenommen. Und das obwohl ich Sport gemacht habe und auch nicht der übermäßig fette Esser war. Aber manchmal sind es auch andere Faktoren die Veränderungen im Körper auslösen. Die Zeitschrift „FitForFun“ hat über meinen Bodyshape Erfolg berichtet und ich hoffe sehr das es viele Frauen erreicht, die vielleicht auch das selbe „Problem“ haben und dadurch motiviert sind weiter zu machen und an sich zu arbeiten.

Viele die mich nicht kennen mögen nun denken, ja das waren die Tabletten (L-Thyroxin). Ganz klare Antwort: „NEIN“ das allein reicht nicht aus. Man muss hart an sich arbeiten, Sport treiben, sich gesund ernähren und auf den Körper hören. Ich treibe Sport sehr intensiv und habe meine Ernährung auf Zuckerfrei, Glutenfrei, Fettarm und Lactosefrei umgestellt. Zudem Ernähre ich mich auch eher Vegetarisch. Das soll auch kein Maßstab für andere sein, jeder muss selbst schauen wie der Körper die Nahrungsmittel aufnimmt und verträgt.

Ich empfehle eine gesunde Portion Sport zu treiben, am besten mit anderen Mädels. Meiner Erfahrung nach, ist man dann mehr Motiviert seine Ziele zu erreichen. Getreu nach dem Motto: „Geteiltes Leid ist Halbes Leid.“ Aber ich kann Euch sagen, vielleicht ist der Anfang auch schwer, aber nach und nach wollt Ihr immer mehr und habt viel Freude daran Sport zu machen. Trefft Euch und macht gemeinsam Sport, das ist nicht so gezwungen und man kann viel Spaß daran haben. Quasi ein treffen unter Freundinnen, nur das man dann nicht auf der Couch sitzt, sondern gemeinsam Fit bleibt und Sport treibt.

Also Mädels Kopf hoch, die Krone richten und auf geht´s.

Hier geht es zum FitForFun Artikel. 

 

SHOP NOW

Leave a Reply

Loading...