http://beastronggirl.com/wp-content/uploads/2020/07/Therabd-Training-800x548.jpg

Übungen mit dem Theraband



Ich selbst trainiere sehr gern mit dem Theraband, zu empfehlen ist es dabei auf die Länge des Bandes zu achten, ich bevorzuge das 2 m lange Band, weil man damit viele Übungen durchführen kann.

Das Training mit dem Band ermöglicht ein Gelenk schonendes Workout, fördert die Durchblutung der Haut und Trainiert zudem die Muskeln. Es kann überall zum Einsatz kommen, egal ob zu Hause, im freien oder im Urlaub. Man benötigt also nicht immer schwere Gewichte um effektiv zu trainieren. Je kürzer man das Theraband anfasst, um so straffer und mehr widerstand hat dieses.

Zudem ist dieses Theraband so vielseitig, das man viele Muskelgruppen trainieren kann. Wie Arme, Rücken, Schultern, Beine usw.

Übungen:

Kniebeuge mit dem Theraband – Stelle dich mittig auf das Band, gehe in die Hocke dabei und nehme die Enden des Bandes in deine Hände. Ziehe die Bänder über deine Schulter und halte die Bänder straff in der Hand und nun starte mit den Kniebeugen. Um gleichzeitig die Armmuskeln zu trainieren, steckst du beim hochgehen die Arme lang nach oben. So erreichst du die maximale Spannung.

Heelkick mit dem Theraband – Gehe auf den Boden die Arme sind gerade etwa in Kopfhöhe. Deine Hände halten dabei die Theraband Enden fest. Das mittlere Teil ist an deinem Fuß, das andere Bein bleibt gekniet am Boden (Hündchen Position). Nun steckst du das Bein mit dem Band weit nach hinten und leicht hoch, dabei hast du die Spannung des Bandes auf das Bein. Führe die Übung mehrmals durch und wechsle dann das Band auf das andere Bein und führe die Übung erneut aus.

Das Theraband ist hier erhältlich.

Weitere Übungen mit dem Theraband gibt es im Video auf YouTube zu sehen. HIER

Alle Trainingsvideos gibt es hier

SHOP

Loading...