https://beastronggirl.com/wp-content/uploads/2020/03/Sonne-800x548.jpg

Ab in die Frühlingssonne und Vitamin D tanken.



Die Tage werden länger und die Sonne zeigt sich vermehrt. Das ist unsere Chance wieder mehr Vitamin D zu tanken und dem Körper neue Energie zu geben. Nach einem Sonnenbad welches nicht länger als 15 Minuten pro Tag sein sollte, fühlen wir uns energiegeladener, Fitter und motivierter.

Vitamin D wird nicht umsonst Sonnen-Vitamin genannt, der menschliche Körper ist in der Lage, es mit Hilfe von Sonnenlicht selbst herzustellen. Es ist verantwortlich für eine ganze Reihe von Prozessen in unserem Körper. Es spielt zum Beispiel eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, den Calciumspiegel im Blut zu regulieren und ist immens wichtig für den Knochenaufbau.

Ein Mangel an Vitamin D kann bei Erwachsenen zu Osteoporose und Osteomalazie (Knochenerweichung) führen. Das sind die häufigsten Symptome bei einem Mangel:

  • Häufige Erkrankungen oder Infektionen.
  • Dauerhafte Erschöpfung und Müdigkeit.
  • Knochen- und Rückenschmerzen.
  • Depressionen.
  • Schlechte Wundheilung.
  • Knochenschwund.
  • Haarausfall.
  • Muskelschmerzen.

 

Auch über Lebensmitteln können wir dieses Vitamin gut aufnehmen. Wie zum Beispiel:

  • fetthaltige Fische wie Hering oder Lachs, Sardinen oder Forellen.
  • Leber
  • Austern
  • Butter, Milch, Eier
  • Sprossen und Löwenzahn
  • Steinpilze und Shiitake Pilze
  • Haferflocken
  • Süßkartoffeln
  • Avocado

 

Leave a Reply

Loading...